Einrichten

Höhenverstellbarer Tisch für Home Office und Büro

by

Mit ergonomischen Büromöbeln die Gesundheit fördern

Bei der Neuausstattung eines Büros oder eines Home Office Arbeitsplatzes muss der Arbeitgeber oder man selbst für sein Home Office bei der Auswahl der Büromöbel besonders auf Ergonomie achten. Erforderlich ist dies, um den typischen Bürokrankheiten vorzubeugen. Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland hat bereits einmal über Rückenschmerzen und Verspannungen geklagt. Der wirtschaftliche Schaden ist immens, der jährlich durch Arbeitsausfälle aufgrund von Beschwerden im Rücken und im Bereich der Wirbelsäule entsteht. Dies lässt sich leicht minimieren, wenn der Arbeitgeber bei der Auswahl seiner Büromöbel einige Aspekte beachtet. Zur engeren Büroausstattung im ergonomischen Sinne gehören ein Schreibtisch und ein Bürostuhl. Beide Möbel müssen höhenverstellbar sein. Aber zunächst kurz zu den Ursachen von Rückenleiden, verspannten Muskeln und Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule. Verantwortlich dafür ist das zu lange, zu starre Sitzen. Dafür ist der Körper des Menschen nicht ausgerichtet. Langes Sitzen in ein- und derselben Position führt zu Haltungsschäden, die sich wiederum nachteilig auf den Rücken, auf die Wirbelsäule und die Muskulatur auswirken.

Aktives und dynamisches Sitzen

Wenn zu langes und zu starres Sitzen sich nachteilig auf unsere Gesundheit auswirken, muss die Lösung folgerichtig so lauten: dynamisches und aktives Sitzen. Das Geheimnis des aktiven Sitzens ist Abwechslung. Dazu reicht es manchmal schon aus, die Arbeit mit kleinen Pausen aufzulockern. Pausen, in denen man sich etwas bewegt. Es geht gar nicht so sehr darum, spezielle Übungen zu absolvieren. Es reicht in der Regel schon aus, wenn man sich etwas dehnt und streckt. Die Grundlage für ein aktives Sitzen schafft ein verstellbarer Drehstuhl. Insgesamt in drei Aspekten sollte bei dem Arbeitsstuhl eine Verstellmöglichkeit vorhanden sein. Zunächst muss die Stuhlhöhe einstellbar sein. Die richtige Sitzhöhe ist Bedingung für ein verspannungs- und beschwerdefreies Sitzen. Als Grundregel gilt, dass beide Füße gut auf dem Boden gestellt werden können und der Rumpf und der Oberschenkel zueinander einen Winkel von 90 ° bilden. Der ergonomische Bürodrehstuhl lässt sich zudem auch in der Sitztiefe verstellen. Auch hier gibt es eine Faustregel: Sitzt man ganz hinten im Stuhl, also press zur Rückenlehne, sollte zwischen Unterschenkel und Kante der Sitzfläche ein Abstand von fünf Zentimeter liegen. Die dritte Einstellmöglichkeit betrifft die Rückenlehne. Sie soll das aktive Sitzen durch eine flexible Stützung fördern. Ein Beispiel für einen ergonomischen Bürodrehstuhl ist der moll S6.

Die Bedingungen für einen ergonomischen Büroschreibtisch

Neben dem Bürodrehstuhl muss auch der Büroschreibtisch nach ergonomischen Gesichtspunkten hergestellt sein. Ein Beispiel für einen solchen Arbeitsschreibtisch, der sich sowohl im Büro als auch im Home Office, im Kinder- und Jugendzimmer und sogar im Wohnzimmer wohlfühlt, ist der moll T7 eines bekannten Möbelherstellers moll hier bei cooltools.de. Dieser Büroschreibtisch ist höhenverstellbar in zweifacher Funktion. Zunächst ist die Höhenverstellbarkeit Voraussetzung dafür, dass der Schreibtisch genau an die Körpergröße des Nutzers angepasst werden kann. Auf diese Weise kann der Schreibtisch von mehreren Personen genutzt werden und sogar mit Kindern und Jugendlichen mitwachsen. Der moll T7 lässt sich in der zweiten Funktion so weit in der Höhe verstellen, dass man auch im Stehen an ihm arbeiten kann. Damit wird die Voraussetzung für ein aktives, dynamisches und gesundes Arbeiten geschaffen.

Teile diesen Beitrag
Höhenverstellbarer Tisch für Home Office und Büro Reviewed by on 18. Mai 2016 .

Mit ergonomischen Büromöbeln die Gesundheit fördern Bei der Neuausstattung eines Büros oder eines Home Office Arbeitsplatzes muss der Arbeitgeber oder man selbst für sein Home Office bei der Auswahl der Büromöbel besonders auf Ergonomie achten. Erforderlich ist dies, um den typischen Bürokrankheiten vorzubeugen. Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland hat bereits einmal über Rückenschmerzen und Verspannungen

Hinterlasse einen Komentar

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

Das könnte Sie auch interessieren