Modernisieren

Raumelder warten lassen ist wichtig

by

Jeden Tag werden allein in Deutschland Hunderte Hausbrände, die durch Unachtsamkeiten hervorgerufen wurde, verzeichnet. Dabei handelt es sich um Brände, die ganz unterschiedliche Dimensionen annehmen können, von einem leichten Kellerbrand bis hin zum Großbrand, der sich im gesamten Haus ausbreiten kann. Ein haben diese Brände aber aller gemeinsam: sie sind eine Gefährdung der dort lebenden Personen.

Statistiken haben gezeigt, dass rund 500 Menschen jedes Jahr durch einen Hausbrand ums Leben kommen und davon werden rund 70 Prozent nachts im Schlaf von einem Brand überrascht. Dabei sind es nicht einmal die Flammen, die den Bewohnern im ersten Moment gefährlich werden können, sondern in 90 Prozent der Fälle ersticken die Betroffenen an der Rauchentwicklung.

Ein Rauchmelder hätte in vielen Fällen, die Betroffenen rechtzeitig warnen können. In vielen Bundesländern gibt es bereits bei Neubauten oder Renovierungen die Rauchmelderpflicht. Diese bezieht sich vor allem auf die Bereiche Flur, Kinderzimmer und Schlafzimmer. Aber auch neben dieser Vorschrift sollten Hausbesitzer und Wohnungsbesitzer an den Rauchmelder denken. Diese erhält man bereits in einschlägigen Baumärkten zur eigenen Nachrüstung.

Der Rauchmelder kann Leben retten

Der Rauchmelder ist vor allem deswegen ein wichtiger Bestandteil einer jeden Wohnung, weil er bei einer sich ausbreitenden Rauchentwicklung die Bewohner mit einem Warnsignal warnt und Ihnen genügend Zeit gibt um die Wohnung zu verlassen, das Feuer selber zu löschen oder die Feuerwehr zu rufen. Doch damit ein Rauchmelder auch einwandfrei in Betrieb genommen werden kann ist es wichtig, diesen regelmäßig von einem Fachmann überprüfen zu lassen. Eine Überprüfung der installierten Rauchmelder erfolgt bereits vor der eigentlichen Nutzung und dann jedes Jahr, zur jährlichen Kontrolle. Diese Kontrollen sind, auch wenn es nicht immer den Anschein macht, sehr wichtig, denn die Funktionstüchtigkeit der installierten Rauchmelder kann nur ein Fachmann beurteilen.  Zur Kontrolle gehört

  • Die Überprüfung Raucheindringöffnungen
  • Die Überprüfung auf funktionsrelevante Beschädigungen
  • Die Überprüfung auf Hindernisse, die eine Funktionstüchtigkeit des Rauchmelders verhindern.

Jeder Rauchmelder besitzt eine sogenannte Prüfvorrichtung, die bei der Prüfung der einzelnen Funktionen behilflich ist. Sollte eine Beschädigung an einem Rauchmelder festzustellen sein, ist dieser auszutauschen. Liegt eine Verschmutzung der Raucheindringsöffnung vor, so muss diese nach Anleitung des Herstellers gereinigt werden.

Die Kontrolle eines Rauchmelders kann lebensnotwendig werden

Die jährliche Kontrolle des Rauchmelders sollte unbedingt eingehalten werden, da nur so eine einwandfreie Funktionsweise sicherzustellen ist. Die Überprüfung sollten Besitzer aber auf keinen Fall eine durchführen, denn dazu ist ein Fachmann notwendig. Dieser benötigt eine spezielle Ausbildung und einiges an Fachwissen, um die Rauchmelder auf Funktion und Beschädigungen zu überprüfen.

Teile diesen Beitrag
Raumelder warten lassen ist wichtig Reviewed by on 10. Februar 2015 .

Jeden Tag werden allein in Deutschland Hunderte Hausbrände, die durch Unachtsamkeiten hervorgerufen wurde, verzeichnet. Dabei handelt es sich um Brände, die ganz unterschiedliche Dimensionen annehmen können, von einem leichten Kellerbrand bis hin zum Großbrand, der sich im gesamten Haus ausbreiten kann. Ein haben diese Brände aber aller gemeinsam: sie sind eine Gefährdung der dort lebenden

Hinterlasse einen Komentar

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )