Hausbau

Taubengitter schütz das Haus vor Tauben und Krähen

by

Tauben sind für fast jeden ein Ärgernis doch vor allem Hausbesitzer haben und den „Ratten der Lüfte“ besonders zu leiten. Sie machen Lärm und was noch schlimmer ist, sie verschmutzen nicht nur die Umgebung, sondern auch Dächer und sogar Fassaden. Eine der wenigen wirkungsvollen Methoden um Tauben abzuschrecken sind Taubengitter.

Mit Taubengittern eine Ansiedlung verhindern

Wenn sich Tauben in einem Wohngebiet ansiedeln, sind Anwohner und Hausbesitzer meist wenig begeistert. Wenn die äußeren Bedingungen stimmen, also genug Nahrung vorhanden ist und natürliche Feinde weitestgehend fehlen kann sich aus einem einzelnen Taubenpaar innerhalb weniger Jahre eine größere Kolonie entwickeln. Hier gilt es bereits im Vorfeld den Tauben eine Ansiedlung zu erschweren. Dies kann etwa durch Taubengitter geschehen. Die Gitter bestehen aus langen Metallstreifen, auf denen in regelmäßigen Abständen mehrere Spitzen aus Stahl oder Edelmetall angebracht sind. Die Taubengitter können zum Beispiel an Dachfirsten und Simsen oder Balkonbrüstungen angebracht werden und verhindern so das Landen der Tauben und auch das Nisten wird unmöglich gemacht.

Die Gitter halten nicht nur Tauben fern, sondern auch Krähen

Dort wo Tauben sind, sind die natürlichen Feinde der Tiere – die Krähen oft nicht weit. Ähnlich wie Tauben bilden Krähen große Schwärme, welche nicht nur durch die Rufe unüberhörbar sind und somit zu einer Lärmbelästigung führen. Vor allem Gartenbesitzer haben unter Krähen zu leiden, da diese gerade gesäte Samen und gepflanzte Knollen aus dem Erdreich ziehen. Auf diese Weise werden die Vögel gleich zu einer doppelten Belastung ganz zu schweigen von den blutigen Überresten der Taubenjagden, die man auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten finden wird. Die Spitzen der Taubengitter erfüllen auch hier ihren Zweck und verhindern, das Krähen die Dächer und Brüstungen als Sammelplatz und Beobachtungsposten nutzen können.

Schnelle und einfache Montage der Gitter

Die Installation der Taubengitter benötigt keine baulichen Veränderungen. Die Gitter können einfach aufgenagelt oder geschraubt werden. Wenn eine Beschädigung der Bausubstanz vermieden werden soll, dann ist es auch möglich, die Gitter auf den Untergrund aufzukleben.

Teile diesen Beitrag
Taubengitter schütz das Haus vor Tauben und Krähen Reviewed by on 13. März 2016 .

Tauben sind für fast jeden ein Ärgernis doch vor allem Hausbesitzer haben und den „Ratten der Lüfte“ besonders zu leiten. Sie machen Lärm und was noch schlimmer ist, sie verschmutzen nicht nur die Umgebung, sondern auch Dächer und sogar Fassaden. Eine der wenigen wirkungsvollen Methoden um Tauben abzuschrecken sind Taubengitter. Mit Taubengittern eine Ansiedlung verhindern

Hinterlasse einen Komentar

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )